Entwicklung ist im Ausland doch viel günstiger! | WEITBLICK Agentur

Es stimmt, dass es viele WordPress Entwickler im Ausland gibt, die günstig Webseiten und Plugins entwickeln. Leider ist es jedoch oft so, dass die Muttersprache von Auftraggeber und -nehmer nicht Englisch ist. So entstehen Missverständnisse und Übersetzungsfehler, was zu Mehraufwand auf beiden Seiten führt und die Projektkosten unnötig in die Höhe treibt. Dazu kommt, dass ein Programmierer programmiert und das umsetzt, was Sie sich wünschen, je nachdem hinterfragt er Ihren Auftrag nicht, was zu einem nicht zufriedenstellenden Ergebnis führen kann. Gleichzeitig wissen Sie nicht, ob Ihr Entwickler in ein oder zwei Jahren noch diese Dienste anbietet. 

2019-11-25T11:36:55+01:00Von ||
Nach oben