Restaurant Upperdeck2018-03-12T09:31:26+00:00

Project Description

Eine inspirierende Webseite für das Restaurant upperdeck

Autogrill

Passend zum Motto «All over the World», das sich auf das breite und hochwertige kulinarische Angebot des Restaurant upperdeck bezieht, haben wir ein neues Konzept für die Webseite erarbeitet und umgesetzt.

Kunde

Das Restaurant upperdeck gehört zu den gastronomischen Perlen am Flughafen Zürich und begeistert gleichermassen Reisende, Pendler und Flughafen-Mitarbeiter.

Live-Schaltung

Juni 2017

Webseite

Das Restaurant, das die Faszination des Fliegens mit einer kulinarischen Weltreise verbindet

Das Restaurant upperdeck – architektonisch erinnert es bisweilen an den Flügel eines riesigen Flugzeugs – gehört zu den kulinarischen Highlights am Flughafen Zürich. Unzählige Reisende geniessen hier die letzte Mahlzeit auf Schweizer Boden und tauchen dabei ein in eine Welt ausgesuchter Spezialitäten aus allen Himmelsrichtungen. Die eindrückliche Video-Leinwand mit Impressionen aus aller Welt lässt die Gedanken in ferne Länder schweifen, während man im Airport Center das geschäftige Treiben der Reisenden und Pendler beobachten kann.

Das Restaurant upperdeck präsentiert sich dabei äusserst dynamisch. Das wöchentlich wechselnde «Weekly Menu» bringt Abwechslung und ist dadurch auch für Flughafenangestellte, Pendler und Besucher immer wieder attraktiv. Saisonale Menüs ergänzen das Angebot und bringen mehr internationales Flair an den Flughafen Zürich.

Beim wöchentlichen «Zurich Airport Afterwork» geniessen die Gäste frische Drinks zu den Bässen eines DJs. Mit einem breiten Event-Angebot bietet das Restaurant upperdeck aber auch die Möglichkeit, das faszinierende Umfeld am Flughafen für Anlässe aller Art zu nutzen.

Zielsetzung des Auftrags

  • Konzeptionierung und Umsetzung einer mehrsprachigen, dynamischen Webseite

  • Unkomplizierte Webseiten-Aktualisierung durch das Marketing-Team

  • Einfügen von Schnittstellen zu Social Media

  • Einfache Kommunikation von Neuigkeiten und Anlässen

  • Aufgreifen des Spirits des Restaurants upperdeck und der engagierten Mitarbeiter

  • Gästen das gute Essen und den herausragenden Service schmackhaft machen

Konzeptionierung

Im Rahmen der Konzeptarbeit entstanden mehrere Designentwürfe. Dabei wurden verschiedene Ansätze ausprobiert, die sich über die Bildsprache und Farbgestaltung der Webseite manifestierten. In den Prozess waren unter anderem die Restaurant-Leitung sowie das lokale und nationale Marketing des Mutterhauses Autogrill involviert. Über mehrere Meetings hinweg haben wir gemeinsam das neue Konzept der Webseite erarbeitet und konkretisiert, so dass am Ende alle Anforderungen und Wünsche der Beteiligten erfüllt werden konnten.

Inspirierendes Design

Über mehrere Runden hinweg entstand so auch das finale Design der Webseite. Dieses lehnt sich farblich und gestalterisch an den Menükarten des Restaurant upperdeck an. Trotzdem gelingt es der Webseite, eigene Akzente zu setzen, beispielsweise durch die dreispaltigen Elementen mit Bildern als Hintergrund. Damit die Webseite visuell eindrücklich wirkt, wurde vom Kunden ein Fotoshooting in Auftrag gegeben. Die dabei entstandenen Aufnahmen fügen sich nahtlos in das neue Design ein.

Ein benutzerfreundlicher Webauftritt

Alle wichtigen Informationen sind auf den ersten Blick ersichtlich – wer mehr erfahren oder weiter in die Welt des Restaurant upperdeck eintauchen möchte, findet sich rasch zurecht. Die Menükarten sind direkt in die Webseite eingebunden und können bequem durchgeblättert, aber auch für später heruntergeladen werden. Über das Reservations-Plugin kann der Wunschtisch – sei es mit Sicht auf das Airport Center oder die offene Küche – im Voraus reserviert werden.

Vereinfachter Umgang mit der Webseite

Da die neue Webseite weiterhin auf WordPress laufen sollte, konnte ein bestehendes, eigens entwickeltes Reservations-Plugin übernommen werden.

Die Pflege der Inhalte über das Backend wurde vereinfacht und der Einsatz von PDFs vermindert. Die PDFs werden – wo sinnvoll – nun über Issuu eingepflegt, was die Verwaltung der Dateien deutlich erleichtert.

Das responsive Design ist von grosser Bedeutung, da viele Reisende lediglich ein Smartphone zur Hand haben.

Die neue Webseite ist modular aufgebaut und bildet sowohl funktional als auch technisch ein starkes Fundament für die kommenden Jahre.

Herzstück der Programmierung

Herzstück der Programmierung bildet ein kundenspezifisch gestaltetes Interface zur Erfassung von Menüs. Über eine übersichtliche Eingabemaske mit Textfelder, Checklisten und Dropdowns lassen sich verschiedene Arten von Menü-Elementen erfassen – sei es ein feines Stück Angus Steak mit Beilagen oder ein edler Tropfen Wein aus dem Barrique. Im Backend können so Elemente für die Menükarte rasch erfasst werden – und zwar direkt mehrsprachig. Über Kategorien wird die Zugehörigkeit zu Menükarten gesteuert. Im Frontend werden danach automatisch die gewünschten Angaben dargestellt – je nach Seite. Zudem lässt sich das «Weekly Menu» auf die Minute genau timen und wechselt am Stichtag automatisch auf das neue Angebot.

Mit Blick auf die Zukunft

Die zugrunde liegende Programmierung wurde bereits so aufgebaut, dass zusätzliche Prozesse digitalisiert werden können. Diese Lösung, sowie auch alle anderen Komponenten der Webseite, lassen sich für weitere Autogrill-Restaurants übernehmen und leicht an deren Bedürfnisse anpassen.

Um die Performance der Webseite zu optimieren, kommt ein Content Delivery Network (CDN) zum Einsatz. Dadurch können die Serverlast reduziert und die Ladezeit insbesondere auf dem Smartphone deutlich verbessert werden.

Holen Sie sich unsere Online Marketing Tipps für Ihre Branche

ZUM KAMPAGNENPLANER

You have Successfully Subscribed!