surp.ch

Überraschungsreisen für Abenteuerlustige

Stellen Sie sich vor, sie möchten für ein paar Tage verreisen – wissen aber nicht so genau, wo es hingehen soll. Oder Sie haben keine Lust, sich stundenlang durch die Angebote verschiedenster Hotels und Fluggesellschaften zu klicken. Mit surp.ch (leitet sich von „surprise“ ab) wird das alles einfacher. Das Startup aus St. Gallen bucht Reisen – ohne zu verraten – wo es hingeht. Gewählt wird lediglich das Abreise- und Rückreisedatum, gewünschter Flughafen und Abreisezeit. Über die persönliche surp.ch-Seite erfährt man das Wetter und weiss, wann man am Flughafen sein muss. Dort darf man dann seine Reiseunterlagen öffnen – und los geht das Abenteuer.

Social Media Hub – Alle Online Aktivitäten auf einer Plattform

Ein Startup das hauptsächlich online präsent ist und auch mit seinen Kunden über die sozialen Medien Kontakt hat, dieses ist perfekt für einen Social Media Hub geeignet. Dieser fasst die Social Media Beiträge aller Plattformen auf und gibt sie chronologisch wieder. So können Kunden auf einen Blick sehen, was surp.ch gepostet hat und welcher Kunden gerade über Instagram von ihrem #surpcitytrip erzählen.

zu surp.ch
zu surpcitytrip.ch
Artikel auf 20min.ch

Timeline