Beitragsbild Suchmaschinenoptimierung

Ist Ihre Webseite SEO- optimiert?

Jedes Unternehmen möchte gefunden und gesehen werden. Dies ist auch in der Onlinewelt der Fall. Da die meisten Personen anhand von Suchmaschinen wie Google nach Unternehmen suchen, ist es von besonderer Relevanz, möglichst weit oben bei den Suchergebnissen zu erscheinen. Und genau dabei kann Ihnen Suchmaschinenoptimierung behilflich sein.

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Bei der Suchmaschinenoptimierung, auch SEO genannt, geht es darum, wie weit vorne Ihre Webseite in Suchmaschinen (wie zB. Google) platziert wird. Dabei gibt es eine Gesamtheit von Massnahmen, welche dazu verhelfen, dass eine Webseite in den Trefferlisten möglichst weit oben erscheint. Vor allem die Wahl der geeigneten Keywords beeinflusst dabei das Ranking.

Falls Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Suchmaschinenoptimierung genau funktioniert, dann klicken Sie hier.

Was sind Keywords?

Ein Keyword, auch Suchbegriff oder Schlüsselwort genannt, bezeichnet einen Begriff, den Nutzer von Suchmaschinen nutzen, um nach bestimmten Informationen zu suchen. Suche ich beispielsweise nach dem Begriff «Sonnenbrille» auf Google, so zeigt mir die Suchmaschine auf Basis dieses Keywords alle Seiten an, von welcher sie annimmt, dass sie für mich relevant sind. Wie bereits erwähnt, ist es für Unternehmen von Vorteil hier als erste Seite angezeigt zu werden, da die Wahrscheinlichkeit grösser ist, dass ich daraufklicke, als wenn die Webseite erst auf Seite Zwei der Suchergebnissen erscheint.

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, wie Sie Ihre Keywords optimal wählen.

Ist Ihre Webseite SEO-optimiert?

Inhalt

Der Inhalt ist natürlich das Herzstück Ihrer Webseite. Damit dieser auch Ihr Suchmaschinenranking optimiert, müssen Sie einige Dinge beachten. Wichtig ist, dass Sie keine Inhalte von anderen Webseiten kopieren, sondern dass Ihr Text einzigartig ist, denn ansonsten kann Google Ihre Webseite bestrafen. Achten Sie beim Schreiben des Texts auch darauf, dass Sie die wichtigsten Schlüsselwörter oft, aber nicht zu häufig verwenden (ca. 5 mal). Diese Keywords sollten auch in den Überschriften vorkommen. Was Ihre Ranking ebenfalls unterstützen kann, ist ein Lead am Anfang Ihrer Seiten oder Beiträge, welche die Schlüsselbegriffe enthalten. Dabei handelt es sich um eine sehr  kurze Zusammenfassung am Anfang Ihrer Seite. Auch der Aufbau und die Struktur des Texts beeinflussen Ihr Ranking. Um hier gute Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie lange und komplizierte Sätze vermeiden.

  • Haben Sie einen guten Titel formuliert? Kommt das Keyword darin vor?

  • Haben Sie einen kurzen Lead formuliert?

  • Kommt Ihr Keyword in den Überschriften vor?

  • Ist Ihr Text einzigartig?

  • Nutzen Sie Ihr Keyword häufig genug? Nutzen Sie auch passende Synonyme?

Bilder

Bilder, welche Sie auf Ihre Webseite oder Ihren Blog einfügen, können Ihnen auch helfen, gefunden zu werden, sofern Sie diesen einen Namen, einen Alt-Text und einen Titel geben. Der Name des Bildes (also, wie Sie die Datei benennen), sollte mit der Aussage des Bildes übereinstimmen und auch hier sollte Ihr Schlüsselwort wieder auftauchen. Für den Alternativtext und den Bildtitel können Sie denselben Namen wählen und diesen etwas erweitern. Dabei sollten es nicht mehr als 10 Wörter sein. Beim Hochladen von Bildern sollten Sie zusätzlich darauf achten, dass diese nicht zu gross sind. Seiten wie tinypng.com ermöglichen Ihnen Bilder gratis und einfach zu komprimieren. Neben der Beeinflussung des SEO Rankings kann eine zu grosse Bilddatei auch zur Folge haben, dass Ihre Webseite nur langsam, oder nicht vollständig geladen wird.

  • Verfügen Ihre Bilder über einen Namen, Alt-Text und einen Titel?

  • Wurden die Bilder zugeschnitten und komprimiert?

Verlinkungen

Interne Verlinkungen dienen dazu, andere Seiten Ihrer Webseiten miteinander zu verbinden. Diese Weiterleitungen wirken sich positiv auf Ihre Suchmaschinenoptimierung aus. Dabei sollten Sie jedoch darauf achten, dass die verlinkten Seiten zueinander passen. Ein Beispiel für interne Verlinkungen stellen beispielsweise, das Verlinken von passenden Blogbeiträgen (das haben wir beispielsweise in der Einleitung dieses Blogbeitrags gemacht), Seiten mit ähnlichen Inhalten, oder Produkte, die zueinander passen, dar. Dabei sollte der Nutzer sinnvoll durch Ihre Webseite geführt werden. Auch das Verlinken externer Seiten (ausgehende Links) wird von Suchmaschinen als positiv gewertet. Hierbei sollte jedoch auch darauf geachtet werden, dass es sich um seriöse Webseiten mit relevantem Inhalt handelt.

  • Enthält mein Text oder meine Seite interne Verlinkungen, die dem Nutzer helfen?

  • Enthält mein Text oder meine Seite ausgehende Links, die dem Nutzer helfen?

Mobile

Heutzutage erfolgen mehr Suchvorgänge über mobile Kanäle (Smartphone, Tablet), als über den Desktop. Aus diesem Grund sollte Ihre Webseite so gestaltet sein, dass sie auch auf einem Smartphone korrekt dargestellt wird. Eine solche Webseite, welche sich der Bildschirmgrösse des Endgerätes anpasst, nennt man responsive. Öffnen Sie am besten Ihre eigenen Webseite einmal auf einem mobilen Gerät und überprüfen Sie, ob beispielsweise der ganze Text lesbar ist und die Grösse der Bilder zum Bildschirm passt. Auch für Google zählt die Mobilefreundlichkeit zu einem wichtigen Rankingfaktor, denn die Suchmaschine möchte vor allem möglichst benutzerfreundliche Webseiten unter den obersten Suchergebnissen haben.

Falls Sie mehr über das Thema responsive Websites erfahren möchten, klicken Sie hier.

  • Ist meine Seite mobilefreundlich gestaltet / responsive?

  • Sind die Bilder und Videos auf die mobilefreundliche Seite zugeschnitten?

So behalten Sie den Überblick

Damit Sie die wichtigsten Punkte der Suchmaschinenoptimierung beim Bearbeiten Ihrer Webseite nicht vergessen, haben wir Ihnen eine SEO- Checkliste mit den wichtigsten Punkten zusammengestellt. Wir empfehlen Ihnen, unsere Checkliste auszudrucken oder auf Ihrem PC zu speichern, sodass Sie beim Erstellen einer neuen Seite jeweils die einzelnen Punkte abhaken können.

Falls Sie noch Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kostenlose SEO-Checkliste

In unserer Checkliste haben wir nochmals die wichtigsten Massnahmen für Sie zum Download zusammengefasst.
Füllen Sie das untenstehende Formular aus und laden Sie kostenlos unsere SEO-Checkliste herunter:

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.