Google AdWords

Wie Google AdWords funktioniert

Google AdWords ist ein Produkt, mit dem man auf Google und Partnerseiten (z.B. nzz.ch) Werbung schalten kann. Wann die eigene Anzeige geschaltet wird, hängt von Faktoren wie dem Suchbegriff (das sogenannte Keyword) und Ihrer Zahlungsbereitschaft ab. Mit etwas Planung und einer regelmässigen Auswertung der Kampagne lässt sich die Effizienz von AdWords deutlich steigern. Mit der Wahl der richtigen Keywords verhindern Sie unnötige Kosten und bringen nur jene Leute auf Ihre Internetseite, die tatsächlich Interesse an Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten haben.

Das 1×1 von AdWords

  • Impressionen: Häufigkeit, mit der Ihre Anzeige in Suchanfragen und auf Partnerseiten erscheint. Eine Impression ist immer kostenlos.
  • Klicks: Häufigkeit, mit der Benutzer auf Ihre Anzeige klicken. Jeder Klick kostet einen kleinen Betrag.
  • Die Preise von AdWords sind variabel. Sie entstehen durch ein Auktionssystem, das für jeden Suchbegriff / jedes Keyword separat durchgeführt wird. Je höher die Nachfrage (d.h. je mehr Bieter) umso teurer wird die Anzeige. Die Preisspanne bewegt sich von einigen wenigen Rappen bis zu mehreren Franken.
  • Die Rangierung der Anzeigen bestimmt sich durch Ihre maximale Zahlungsbereitschaft sowie den Qualitätsfaktor. Dieser setzt sich aus dem Anzeigentext, den Keywords, dem Inhalt Ihrer Internetseite und weiteren Faktoren zusammen.
  • Da Sie pro Tag ein maximales Budget angeben können, haben Sie jederzeit die volle Kontrolle über Ihre Ausgaben. Zudem können Sie Ihre Anzeigen exakt steuern (z.B. regionale und sprachliche Einschränkungen festlegen).

Google AdWords in der Praxis

An einem Beispiel erklären wir Ihnen nun kurz die Funktionsweise von AdWords und zeigen, welche Faktoren man für eine erfolgreiche Durchführung beachten sollte. Für unsere Kundin, Monica Bollinger, Craniosacral Therapeutin mit eigener Praxis in der Stadt Bern, erstellten wir eine neue Homepage. Die Webseite wurde gezielt suchmaschinenoptimiert und mit Google My Business verknüpft. Um die Lancierung des neuen Internetauftritts abzurunden, starteten wir eine Google AdWords-Kampagne. Diese lief vom 26. Mai bis 30. Juni. Während dieser Zeit konnten wir 223 Klicks auf die Internetseite verbuchen. Mit durchschnittlichen Kosten von CHF 0.59 pro Klick beliefen sich die Gesamtkosten auf einen Betrag von CHF 131.

Die Anzeige wurde regional stark eingegrenzt (25 km Umkreis um Bern) und auf die Sucheingabe „craniosacral“ beschränkt. Dieses Keyword stellte sicher, dass nur jene Personen die Anzeige sahen, die gezielt nach dieser Therapieform suchten. Es wäre durchaus möglich gewesen, die Kampagne beispielsweise auf „behandlung rückenschmerzen“ o.ä. auszuweiten. Auf diese Weise hätten wir auch Interessenten ansprechen können, die allgemeiner nach einer Behandlung für ihre Beschwerden suchten. Allerdings ist in diesem Bereich aufgrund verschiedenster Therapieformen die Konkurrenz in AdWords viel grösser und die Kosten für die Anzeigen wären um ein Vielfaches gestiegen. Aus diesem Grund entschlossen wir uns für die oben vorgestellte Strategie. Diese hat sich denn auch durchaus ausbezahlt. Dank der AdWords-Kampagne konnten mehrere neue Kunden gewonnen und die Bekanntheit der Praxis stark gesteigert werden.

Wie weiter?

Die vorgestellte AdWords-Strategie machte in Verbindung mit der Homepage und der Positionierung über Google My Business am meisten Sinn. Für ein anderes Unternehmen ist möglicherweise ein komplett anderer Ansatz zielführender. Wenn Sie Ihre eigene AdWords-Kampagne optimieren oder zum ersten Mal mit AdWords werben möchten, unterstützen wir Sie gerne. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Erfahren Sie mehr zum Thema Google AdWords

Welche Vor- und Nachteile hat Google AdWords? Ist eine AdWords Kampagne für jedes Unternehmen geeignet?

Lesen Sie mehr über AdWords
2017-09-19T09:38:35+00:00 By |Blog, Google AdWords, Online Marketing|

About the Author:

Marcial Bollinger ist Mitgründer und Teilhaber der Weitblick Online Agentur.

Holen Sie sich unsere Online Marketing Tipps für Ihre Branche

ZUM KAMPAGNENPLANER

You have Successfully Subscribed!