surp.travel2019-10-14T11:41:09+02:00

Project Description

Newsletter & Automations für ein Reise-
unternehmen

surp.travel

Für surp.travel, ein Startup, das Überraschungsreisen organisiert, versenden wir regelmässig Newsletter, um potenzielle Kunden vom Angebot zu überzeugen und mit bestehenden Kunden durch Tipps und News in Kontakt zu bleiben. Durch mehrere Newsletter Automations bietet surp.travel den Kunden vor der Reise eine Menge Tipps und sorgt nach der Reise mit gezielten Aufmerksamkeiten dafür, nicht in Vergessenheit zu geraten.

Kunde

surp.travel organisiert Überraschungsreisen

Zeitraum

regelmässiges Versenden von Newslettern und Betreuen von Automations

Webseite

surp.travel kurz vorgestellt

Surp.travel organisiert Überraschungsreisen, bei denen die Personen erst am Flughafen erfahren, wohin es geht. Das Einzige, was sie im Voraus wissen; Es geht für drei oder vier Tage in eine Stadt in Europa. Surp.travel bucht Flug, Hotel und Frühstück. Damit die Reisenden jedoch wissen, was sie einpacken müssen, erhalten sie einige Tage vor dem Trip eine E-Mail mit dem Wetter.

Newsletter

In regelmässigen Abstsänden werden Newsletter versendet. Diese enthalten News, Tipps, interessante Blogbeiträge, Angebote, Wettbewerbe und vieles mehr. Sie sollen die Abonnenten zum einen mit spannenden Themen rund ums Reisen und Neuigkeiten von surp.travel versorgen und zum anderen sie motivieren, (erneut) auf surp.travel eine Überraschungsreise zu buchen.

Marketing Automation

Kunden welche bei surp.travel gebucht haben, werden basierend auf verschiedenen Kriterien automatisch in verschiedene Marketing Automations eingeteilt. Wir haben verschiedene Konzepte erstellt, welche potenziellen und bestehenden Kunden einen Mehrwert bieten, indem sie zum Beispiel informieren und motivieren. Oder aber die Kunden erhalten in idealen Abständen vor der Reise bestimmte spannende Informationen und Tipps, welche sie an ihre bevorstehende Überraschungsreise erinnern.

Landingpages

Eine E-Mail bzw. ein Newsletter sollte immer einen Zweck haben, deshalb werden auch bei surp.travel Handlungsaufforderungen genutzt, welche Newsletter Abonnenten auf die Webseite weiterleiten. Um die Leser etwas gezielter durch eine durchdachte User Journey zu führen werden je nach Handlungsaufforderung und Thema eine Landingpage genutzt. Hier kann der Leser optimal abgeholt, überzeugt und schlussendlich zu einer Handlung aufgefordert werden. So können die relevantesten Informationen im Newsletter zusammengefasst werden, um das Interesse zu wecken. Der Leser wird so nicht gleich mit Informationen erschlagen, sondern kann bei Interesse durch einen Buttonklick mehr erfahren, hat aber gleichzeitig schon einen Mehrwert durch das Lesen des Newsletters.