Landingpages

Interessenten gezielt ansprechen

Höhere
Conversionrate

vielfältige Einsatz-
möglichkeiten

aussagekräftige Auswertungen

Landing Pages einfach erklärt

Landingpages sollten ein zentrales Element Ihrer Online Marketing Strategie sein. Sie dienen dazu, Interessenten aus verschiedenen Quellen – sei es Social Media, Newsletter, Google Ads oder andere – mit einer gezielten Botschaft anzusprechen und zur Konvertierung (durchführen einer Handlung) bringen. Landingpages helfen Ihnen dabei, Ihr Unternehmen im Sales bzw. Verkauf zu unterstützen, indem sie konkrete Käufe oder Leads generiert. Landingpages eignen sich insbesondere für:

Das Hauptziel einer Landingpage besteht darin, potenzielle Kunden entsprechend der Marketing Kampagne abzuholen, mit einer gezielten Ansprache das Interesse zu steigern und den Weg für eine erfolgreiche Kundenakquisition zu bereiten.

Landingpages enthalten nur relevante Informationen, die den Besucher passend zu seiner Erwartungshaltung mit einem bestimmten Angebot oder Service vertraut machen. So erhält ein Interessent gleich alle notwendigen Informationen übersichtlich dargestellt, die er sich sonst auf der gesamten Webseite zusammensucht (quasi eine Zusammenfassung Ihrer Webseite auf einer Seite). Gleichzeitig wird er gezielt zu einer Handlung aufgefordert, wie zum Beispiel das Abonnieren eines Newsletters, das Herunterladen von Informationen oder das Vereinbaren eines Beratungsgesprächs. Je nach Handlung, die die Webseitenbesucher durchführen sollen, ist die Verwendung von Formularen sinnvoll, so dass Sie neue Leads generieren können. Diese können Sie dann für die weitere Kommunikation bzw. den Verkaufsprozess verwenden.

Bei der Kreation von Landing Pages beachten wir Aspekte der User Journey und ordnen die Elemente zielgerichtet an.

Die häufigsten Fragen zu Landingpages

Ich habe eine Webseite, wieso benötige ich eine Landingpage?2019-10-17T17:23:59+02:00

Wenn ein Interessent auf einen Link, zum Beispiel bei einer Google Ads Textanzeige, klickt, erwartet er genauere Informationen zu seiner Suchanfrage. Wenn er dann aber nicht gleich die gewünschten Infos bekommt, wird er Ihre Webseite vermutlich schnell wieder verlassen.

Der grosse Vorteil einer Landingpage besteht darin, dass Sie diese Seite optimal auf die User Journey ausrichten können. Sie brauchen einem potenziellen Kunden zu diesem Zeitpunkt nämlich nur die für ihn in diesem Moment relevanten Informationen zu präsentieren. Der Interessent wird schrittweise mit Ihrem Unternehmen und Angebot vertraut gemacht und dann zu einer Handlung aufgefordert. Sobald sich ein Interessenten einen ersten Eindruck verschafft hat, wird er sich – Interesse vorausgesetzt – weitere Informationen nach Bedarf zusammensuchen. Die Landingpage dient im ersten Schritt vor allem dazu, aus einem anonymen Webseitenbesucher einen potentiellen Kunden zu machen.

Mehr Details und Anwendungsbeispiele finden Sie hier.

Wie können Landingpages mir helfen, gefunden zu werden?2019-10-17T17:25:58+02:00

Landingpages können auch gezielt für die Suchmaschinenoptimierung eingesetzt werden, um für ein bestimmtes Keyword zu ranken. Wenn Sie zum Beispiel einen Bereich in Ihrem Unternehmen haben, den Sie fördern möchten oder wenn Sie gerade ein neues Produkt auf den Markt gebracht haben, kann es sinnvoll sein, eine eigene Landingpage dazu zu erstellen. Machen Sie sich Gedanken, nach welchen Keywords potenzielle Kunden suchen und führen Sie allenfalls eine Keyword-Recherche durch, damit Ihre neue Landingpage weit vorne in der Suchmaschine platziert wird. Diese Landingpage kann entweder eigenständig sein oder im Menu auf Ihrer bestehenden Webseite integriert werden.

Mehr über Suchmaschinenoptimierung erfahren Sie hier.

Kann ich für meine Kampagne nicht einfach die Produktseite verwenden?2019-11-25T10:21:48+01:00

Natürlich wird der Interessent auf Ihrer Produktseite genau über Ihr Produkt informiert. Doch wie geht es danach weiter? Wird der Interessent auf dieser Seite zu einer Handlung aufgefordert? Hat er bereits das nötige Vertrauen in Ihr Unternehmen, um diese Handlung auszuführen? Mit einer passenden Landingpage können Sie den potenziellen Kunden viel gezielter ansprechen und ihm nicht nur das Produkt, sondern auch Ihr Unternehmen vorstellen. Vielleicht kennt er Ihr Unternehmen noch nicht und gewinnt durch eine kurze Vorstellung oder ein Testimonial erst das nötige Vertrauen. Eine Karte mit dem Standort oder eine Ansprechperson mit Bild kann für Glaubwürdigkeit sorgen. Am Ende sollte der Interessent konkret zu einer Handlung aufgefordert werden. So hat der potenzielle Kunde alles, was er wissen muss auf einer Seite zusammengefasst und damit steigt auch die Bereitschaft, ein Produkt zu kaufen, ein Beratungsgespräch zu vereinbaren oder einen Newsletter zu abonnieren. Wichtig ist, dass Sie ihn nicht einfach mit Ihren Produkten konfrontieren, sondern ihn auf seinem aktuellen Wissenstand abholen und ihm die Informationen geben, die er in jenem Moment braucht.

So unterstützen wir Sie rund ums Thema Landingpages

Kundenzentrierung mit User Journey

Damit wir eine Landing Page erstellen können, die Resultate bringt, müssen wir zuerst Ihre Kunden verstehen. Deshalb starten wir mit der Definition der Zielgruppe & Personas. Basierend auf diesem Verständnis leiten wir ab, welche Fragen diese Personen stellen könnten und welche Informationen relevant sind, dass sie sich nicht nur für das Produkt bzw. die Dienstleistung entscheiden, sondern auch für Ihr Unternehmen. Dabei achten wir zusätzlich auf den Kaufentscheidungsprozess und welche Inhalte zu welchem Zeitpunkt relevant werden.

Kreation von Wireframes

Basierend auf der User Journey und der Zielgruppendefinition wissen wir, welche Inhalte in welcher Reihenfolge relevant sind. Damit Sie einfacher Inhalte erstellen können, erstellen wir für Sie und die Umsetzung der Landing Page sogenannte Wireframes (Aufbau & Struktur der Landingpage in grafischer Form). Hier können wir die erarbeiteten Inhalte auf der Seite positionieren und nochmals die Vogelperspektive einnehmen & als Zielgruppe die Webseite durchgehen, um zu kontrollieren, ob alle Inhalte für die Kaufentscheidung enthalten sind.