Beitragsbild Facebook Audience Insights Zielgruppe

Facebook Audience Insights

Wie gut kennen Sie Ihre Facebook Zielgruppe?

Sie möchten wissen, wofür sich Ihre Zielgruppe interessiert, wie viele Beiträge sie liket oder wie oft sie einen Kommentar abgibt? Mit Facebook Audience Insights erfahren Sie wertvolle Informationen über Ihre (potenziellen) Kunden und können eine für Ihre Werbeanzeigen optimale Zielgruppe definieren.

Viele unterschätzen das Tool oder kennen es gar nicht. Dabei ist es eine der ersten Anlaufstellen, um mehr über die eigene Zielgruppe zu erfahren oder Zielgruppen für Werbeanzeigen zu erstellen. Aus diesem Grund zeigen wir Ihnen kurz auf, wie Sie Facebook Audience Insights am besten für sich nutzen.

Welchen Nutzen bringt Ihnen das Tool?

Sie können verschiedene Zielgruppen durchleuchten und so feststellen, welcher Content und welche Werbung für die zu erreichenden Personen relevant ist. Dies erlaubt es Ihnen, Zielgruppen mit wenig Streuverlust und hoher Konvertierungskraft zu definieren. Sie erhalten dabei nicht nur Details zur eigenen Seite, sondern auch darüber hinaus. Grundsätzlich hat das Tool drei grosse Vorteile:

  1. Sie erhalten einen genauen Einblick in Ihre Zielgruppe
  2. Sie können dank den detaillierten Auswertungen Ihre vorhandenen Zielgruppen verfeinern, in dem Sie ihr weitere Faktoren hinzufügen
  3. Die definierte Zielgruppe können Sie abspeichern und für Ihre Facebook Werbeanzeigen verwenden

Mit dem Tool erhalten Sie Informationen über demografische Merkmale wie Beziehungsstatus, Job oder Haushaltsgrösse, und über Page Likes, Wohnort, Sprache, Facebook-Nutzung usw. Die Daten basieren auf dem tatsächlichen Verhalten der Facebooknutzer und sind darum besonders relevant. Ohne das Tool müssten Sie umständliche Recherche betreiben, um an ähnliche Informationen zu gelangen. Die Details, die Sie über Ihre Zielgruppe erfahren, können Sie für das Erstellen einer Kampagne nutzen.

Und Action!

Um das Tool zu nutzen, benötigen Sie lediglich einen Werbeaccount auf Facebook. Klicken Sie im Business Manager oben links aufs Menü, danach auf alle Tools und unter Plan auf Zielgruppen-Insights oder speichern Sie diesen Link als Favorit: https://www.facebook.com/ads/audience-insights/.

Auf der Startseite müssen Sie zuerst auswählen, für welche Zielgruppe Sie Details erhalten möchten. Zur Auswahl stehen folgende drei Möglichkeiten:

  • Jeder auf Facebook: Details zu allen Facebook Nutzern (diese Zielgruppe kann danach immer genauer definiert werden)
  • Personen, die mit deiner Seite verbunden sind: Fans der Facebook Seite, Teilnehmer Ihres Events usw.
  • Eine Custom Audience: bereits erstellte Zielgruppe

Und so gehen Sie vor:

1. Zielgruppe definieren

In der linken Spalte definieren Sie Ihre Zielgruppe, die Sie auswerten oder erstellen wollen, indem Sie Ort, Alter und Geschlecht, Interessen usw. ausfüllen. Unter Verbindungen können Sie beispielsweise Ihre Seite eingeben, um Ihre Fans genauer zu analysieren.

2. Details zur Zielgruppe

Nun können Sie sich die Details zu Ihrer Zielgruppe anschauen, um bspw. festzustellen, ob diese interessant für Ihr Unternehmen sein könnte. Rechts oben neben der Spalte Zielgruppe erstellen sehen Sie, wie gross Ihre Zielgruppe ist. Darunter befinden sich die detaillierten Auswertungen geordnet nach den Themen Demografische Angaben, «Gefällt mir»-Angaben für die Seite, Ort, Aktivität, Haushalt und Einkauf. Die Daten für Haushalt und Einkauf sind nur für die USA vorhanden, was für die meisten KMUs in der Schweiz weniger relevant ist.

3. Zielgruppe speichern

Im Menü rechts neben dem ausgewählten Account können Sie die erstellte und analysierte Zielgruppe speichern und beim Erstellen von Werbeanzeigen mit einem Klick einfügen.

Auszug aus Facebook Audience Insights

Fazit

Mit Facebook Audience Insights erhalten Sie sehr nützliche Einblicke in Ihre Zielgruppe und deren Verhalten. Damit ist dieses Tool vergleichbar mit Google Analytics, das Ihnen in Kombination mit AdWords hilft, Ihre dortige Zielgruppe besser zu verstehen.

Unsere Empfehlung lautet: Nehmen Sie sich sowohl beim Planen einer Kampagne als auch danach in regelmässigen Abständen kurz Zeit und prüfen Sie, ob Ihre Zielgruppe noch dem entspricht, was Sie sich vorstellen. So können Sie rechtzeitig auf Veränderungen reagieren und sparen Zeit, Mühen und letztlich auch Geld beim Werben auf Facebook.

About the Author:

Tamara Bruschek
Tamara Bruschek ist Marketing-Studentin und Teilzeitangestellte bei Weitblick

Holen Sie sich unsere Online Marketing Tipps für Ihre Branche

ZUM KAMPAGNENPLANER

You have Successfully Subscribed!