Beitragsbild Leads gewinnen

So gewinnen Sie digital Leads und neue Kunden!

In diesem Blogeitrag zeigen wir Ihnen Wege, wie Sie auch im Zeitalter der Digitalisierung mit den richtigen Massnahmen noch neue Kunden und Leads gewinnen können.

Das Gewinnen neuer Leads und somit Kunden stellt für viele Unternehmen eine Herausforderung dar. Oft ist man sich nicht darüber bewusst, welche Kanäle die geeignetsten für das eigene Unternehmen sind und insbesondere im digitalen Zeitalter entstehen immer neue Möglichkeiten der Kontaktaufnahme und der Lead-Generierung, was leicht zu einer Überforderung führen kann.

So verändern sich Lead- und Kundengewinnung durch die Digitalisierung!

Der Megatrend Digitalisierung verändert, wie sich Kunden bei der Unternehmensauswahl verhalten. Während es früher aufwändig war, Informationen über ein Unternehmen und seine Produkte zu finden, erwarten Kunden heutzutage, dass die wichtigsten Infos eines Geschäfts online mit wenigen Klicks auffindbar sind. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie proaktiv mit den Informationen über Ihr Unternehmen nach aussen treten. Wichtig ist jedoch auch, dass Sie Personen, welche sich für Ihr Unternehmen interessieren die Möglichkeit geben, ihre Kontaktdaten auf irgendeinem Weg zu hinterlassen, sodass Sie diese zu einem späteren Zeitpunkt erneut kontaktieren können, um einen Abschluss zu tätigen, beziehungsweise, dass diese potenziellen Kunden weitere Informationen zu Ihrem Unternehmen erhalten, welche Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob sie Kunde bei Ihnen werden wollen. Solche Kontakte werden auch Leads genannt.

Was sind Leads und was ist Leadgenerierung?

Was die Neukundengewinnung in der digitalen Welt betrifft, sind Leads mit Abstand das Wichtigste. In der Marketingwelt bezeichnet man mit Lead einen qualifizierten Kontakt mit einem Interessenten, welcher sich für das Unternehmen oder ein Produkt interessiert und aus diesem Grund dem Unternehmen eine Form von Kontaktdaten für einen weiteren Dialogaufbau überlässt. Das Ziel von Leads ist schlussendlich die Konvertierung, in der ein Lead zu einem Kunden wird. Qualitativ hochwertige Leads zu generieren, gehört zu den fundamentalen Aufgaben der Neukundengewinnung.

Beispiel: Jemand besucht Ihre Webseite und trägt sich aus Interesse für Ihren Newsletter ein. Durch diese Aktion erhalten Sie die E-Mail-Adresse des potenziellen Kunden, was Ihnen die Möglichkeit bietet, die Person weiter zu kontaktieren, mit dem Ziel, einen neuen Kunden zu gewinnen.

So generieren Sie Leads!

Nachfolgend stellen wir Ihnen 7 verschiedene Wege vor, wie Sie online Leads und damit auch Neukunden generieren können.

Kostenlose Downloads

Bieten Sie Ihren Kunden auf Ihrer Webseite kostenlose Downloads, passend zu Ihrem Angebot, Ihren Dienstleistungen oder Ihren Produkten, im Gegenzug für Kontaktdaten, wie E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an. Ein Beispiel für Downloads wären unter anderem Checklisten, E-Books, Anleitungen oder weitere hilfreiche Unterlagen.

Auch wir haben spannende E-Books, Checklisten und Anleitungen rund ums Thema Online Marketing verfasst, die Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen! Unter anderem haben wir für Sie eine kostenlose E-Book Vorlage entworfen, in die Sie nur noch Ihren Text und Ihre Bilder einfügen müssen. All diese Downloads finden Sie hier.

Anmeldung zum Newsletter

Hat man früher Neuigkeiten per Post an Kunden verschickt, so kann man dies heute mit einem Newsletter tun. Auf Ihrer Webseite sollten Sie Besucher dazu motivieren, sich für Ihren Newsletter einzutragen. Melden sich Interessenten an, erhalten Sie automatisch auch die E-Mail-Adressen jener Personen.

Aber Achtung: Versuchen Sie die Themen Ihrer Newsletter jeweils spannend für Ihre Abonnenten zu gestalten! In diesem Blogbeitrag haben wir Ihnen, 20 Themenvorschläge zusammengefasst, sodass Ihr Newsletter immer interessant bleibt.

Rabattcodes

Stellen Sie Ihren Webseitenbesuchern Rabattcodes zur Verfügung, welche diese durch die Angaben ihrer Kontaktdaten erhalten.

Landingpage

Suchen potenzielle Kunden online nach Ihrem Unternehmen oder nach bestimmten Keywords, sollten Sie auf eine Landingpage weitergeleitet werden. Diese spezielle Seite «empfängt» potenzielle Kunden von verschiedenen Quellen. Das Hauptziel einer Landingpage liegt darin, potenzielle Kunden anzusprechend und die Konvertierung einzuleiten. Hier erfahren Sie das Wichtigste über Landingpages.

Eine Landingpage sollte so aufgebaut sein, dass man als Besucher möglichst nicht von der Seite weggelenkt wird, beispielsweise durch Buttons, welche zu anderen Seiten (Startseite, Über Uns) führen. Sondern als Besucher sollte man schnell den Weg zur Handlungsaufforderung (CTA) finden. Die Handlungsaufforderung soll den Besucher dazu auffordern eine gewünschte Handlung durchzuführen. Die CTA hängt natürlich vom Inhalt der Seite ab und kann auch mehrmals auf der Seite vorkommen. Beschreiben Sie beispielsweise Ihren Newsletter, dann könnte die Handlungsaufforderung zum Beispiel «Hier anmelden» lauten.

Einige Unternehmen haben ihre Landingpage sogar so gestaltet, dass die ganze Seite nur aus Inhalt gefolgt von einem Button mit der passenden Handlungsaufforderung besteht. Dabei ist teilweise nicht einmal das Menü der Webseite sichtbar, sodass der Besucher auf der ganzen Seite wirklich nur auf die Handlungsaufforderung klicken kann.

Folgend sehen Sie ein Beispiel für eine sehr minimalistisch gestaltete Landingpage. Das Auge des Besuchers wird direkt auf die Handlungsaufforderung “Download FREE” gelenkt. Auf andere Buttons oder Informationen über andere Produkte wird ganz verzichtet.

Leads Beispiel Sketch

Weitere Beispiele für spannend und gut gestaltete Landingpages finden Sie hier. 

Kostenloses Beratungsgespräch

Bieten Sie Interessenten die Möglichkeit Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistung besser kennenzulernen. Durch die Anmeldung zum Beratungsgespräch, erhalten Sie die Kontaktdaten der Personen.

Verlosungen und Wettbewerbe

Veranstalten Sie einen Wettbewerb, bei dem man gegen Angabe seiner Kontaktdaten mitmachen kann.

Social Media

Die Sozialen Medien eignen sich hervorragend zur Leadgenerierung. Dabei beeinflussen sich Soical Media und die oben genannten Massnahmen wechselseitig. Einerseits haben Sie die Möglichkeit die Verbindung mit Interessenten auf Social Media anstelle von Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse zu nutzen. So können Sie beispielsweise einen Wettbewerb veranstalten, an dem man teilnehmen kann, wenn man ihr Unternehmen auf Facebook liked.
Andererseits können Sie die oben genannten Massnahmen auch auf Social Media bewerben. Es bietet sich beispielsweise an, die eigene Landingpage auf den Sozialen Medien zu teilen oder Werbung für das eigene E-Book zu machen.

Hinzukommt, dass Sie Ihre Follower auf den verschiedenen Plattformen, ähnlich jenen Interessenten, die Ihren Newsletter abonniert haben, mit verschiedenen spannenden oder wichtigen Informationen versorgen können.

Jetzt habe ich Leads, doch was nun?

Haben Sie durch die genannten Massnahmen die Kontaktdaten potenzieller Kunden erhalten oder konnten Sie sich mit ihnen auf den Sozialen Medien verbinden, ist es wichtig, dass Sie diese Leads weiterpflegen und den Kontakt aufrechterhalten.

Eine Variante ist, dass Sie erhaltene E-Mail-Adressen zu einer Automation hinzufügen, sodass diese regelmässig Informationen und weitere Newsletter zugesendet bekommen. Auch Ihre Follower auf den Sozialen Medien sollten Sie regelmässig mit Content an sich erinnern. Versuchen Sie dabei jedoch Ihre Leads nicht nur mit Informationen zu Ihrem Unternehmen zu beliefern, sondern achten Sie darauf, dass Sie regelmässig Inhalte mit einer CTA posten, welche Interessenten dazu anregen, Kunden bei Ihnen zu werden und somit zu konvertieren.

Falls Sie sehen, dass ein für Sie interessant-klingender, potenzieller Kunde, beispielsweise ein E-Book von Ihnen heruntergeladen hat, dann können Sie sich auch überlegen, ob Sie diese Person direkt kontaktieren wollen.

Zu guter Letzt

Die Digitalisierung bringt einige Veränderungen im Bereich Kundenakquisition mit sich. Für viele Unternehmen eröffnen sich dadurch aber neue Wege der Lead-Generierung. Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit unserem Blogbeitrag daher einige Wege zeigen, wie Sie auch noch im digitalen Zeitalter neue Kunden ansprechen können.

Falls Sie noch Fragen zum Thema Leads, Kundengenerierung oder allgemein zum Thema Online Marketing haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Weitblick_Vorlage_E-Book_Mockup

Laden Sie unsere kostenlose E-Book Vorlage herunter und entwerfen Sie Ihr eigenes E-Book, welches Sie zur Leadgenerierung nutzen können.

Zur kostenlosen Vorlage

Dürfen wir Ihnen dabei helfen, Ihre Ziele zu erreichen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt aufnehmen
Nach oben