Mit Google Webmaster Tools bessere Auswertungen in Google Analytics erhalten

Mehr Statistiken dank Webmaster Tools

Wer nach dem Einrichten von Google Analytics durch die Berichte blättert, wird feststellen, dass unter anderem der wichtige Bereich „Suchmaschinenoptimierung“ eine Verknüpfung mit Google Webmaster Tools voraussetzt.

Einrichtung der Verknüpfung

Doch wie wird diese Verknüpfung eingerichtet? Zuerst benötigst du eine Webseite, auf der sowohl ein Analytics-Tracking als auch die Webmaster Tools eingerichtet sind. Ganz wichtig dabei: verwende für beide Dienste das gleiche Konto! Denn dann ist die Verknüpfung mit nur einem Klick erstellt. Gehe dazu in Analytics auf den Bereich „Verwalten“ und wähle dort im mittleren Bereich zur Property den Eintrag „Property-Einstellungen“. Zuunterst im sich öffnenden Fenster kannst du nun die Verknüpfung zuweisen. Klicke einfach auf „Bearbeiten“ und dir wird eine Auswahl aller mit deinem Konto verknüpften Webmaster Konten angezeigt.

Denke daran, dass viele Änderungen beim Tracking nicht rückwirkend funktionieren. Am besten installierst du Webmaster Tools sowieso so schnell wie möglich auf deiner Webseite und richtest dann gleich deine Verknüpfung zu Analytics ein.

Viel Erfolg beim Auswerten & Optimieren!

Holen Sie sich unsere Online Marketing Tipps für Ihre Branche

ZUM KAMPAGNENPLANER

You have Successfully Subscribed!